Sonntag, 2.Oktober 2016 in Schuttern

12.00 Uhr
Der Himmel reißt auf, die Sonne verdrängt noch einzelne Wolken. Fieberhaft werden die letzten Vorbereitungen für den 1. Klosterlauf getroffen. Die Anmeldungen für den Bambini, Schülerlauf und die Nachmeldungen laufen. Die größte Gruppe von Schülern ist aus Oberschopfheim mit 25 Teilnehmern. Bald herrscht großer Andrang.

Die Starterpacks werden an die großen und kleinen Läufer ausgegeben. Ein schneller Blick in die hinein – manch ein Kind fängt gleich an zu naschen. Aber genau unter die Lupe wird die Startertasche erst Zuhause genommen.

13.00 Uhr
Kurz vor dem Start sammeln sich aufgeregte Kinder unter dem Start/Zielbogen zum Aufwärmprogramm. Mit viel Spaß und Bewegung stimmen sich die Kinder auf Ihre sportliche Herausforderung ein. Punkt 13.00 Uhr. Startschuss für den Bambini Lauf: eine 650 m lange Runde durchs Dorf, auf der die kleinen Läufer bis 6 Jahre alles geben. Im Ziel erhält jedes Kind eine Medaille. Glückliche Gesichter strahlen.

13.30 Uhr
Gemeinsames Warm Up mit den Schülern. Viel Schwung und Spaß bringt die Kids in Stimmung. Jetzt wird es spannend. Punkt 13.30 – die Startklappe zum Schülerlauf fällt: 1300 m – zwei Runden durchs Dorf. Es wird ein heißes Rennen – die Schüler von 6 bis 9 Jahren kämpfen bis zum Schluss. Im Ziel erhält jeder Schüler eine Medaille.

14.00 Uhr
Siegerehrung in der Offohalle. Die ersten drei kleinen Läufer klettern auf das Siegerpodest. Auf dem ersten Platz Tim Ihme, gefolgt von Romet Rothla und Dritter Noah Wolf. Glücklich nehmen die drei 6jährigen Sieger-Bambinis ihre Geschenke und die Sieger-Urkunde entgegen.

Nun werden die Schüler geehrt. Stolz erklimmen Tom Obert (9 Jahre) auf Platz 1, Fiete Sattler (9 Jahre) auf Platz 2 und Louis Benz (8 Jahre) als Drittplatzierter  das Siegerpodest und nehmen ihre Geschenke und die Urkunde entgegen.

14.30 Uhr
Die letzten eiligen Läufer stehen an den Anmeldetischen und holen ihre Startnummer und das Starter-Pack ab. Es herrscht reges Treiben in der Halle und rund um die Offohalle. Die Sonne strahlt bei perfekten Lauftemperaturen vom blauen Himmel auf Zuschauer und Läufer herab.

14.55 Uhr

Mittlerweile herrscht großer Andrang unter dem Start/Zielbogen. Die Anspannung steigt. Die Läufer stehen zum Start bereit. Der Moderator heizt ein.

15.00 Uhr
Der Startschuss für die 183 Teilnehmer fällt. Mit am Start sind auch bekannte Läufer aus der Region wie z. B. Sebastian Karl – TV Lahr, Peter Späth – Weingut Wöhrle, Sabine Enseleit – TV Friesenheim, Salvatore Corriere – LG Brandenkopf, Bino Mild vom TuS Ottenheim und mit der Startnummer 1 Friesenheims Bürgermeister Erik Weide. Die Läufer gehen auf die 2,5 km lange Laufstrecke, die viermal den Dorfkern umrundet.

Bei den Damen läuft sich Lea May – LC Breisgau bereits ab der ersten Runde  in Führung und behält diese den ganzen Lauf bei. Sie siegt mit fast 2 Minuten Vorsprung vor Christine Zeeb. Als Dritte geht bei den Damen Sabine Enseleit vom TV-Friesenheim durchs Ziel.

Die Herren führt lange Zeit eine Dreier-Gruppe an. In der letzten Runde setzt sich Sebastian Karl – TV Lahr ab und läuft mit einer Zeit von 34:31 Min als Gesamtsieger durchs Ziel. Zweiter wird Michael Schrempp – SOG Runners. Und als Dritter platziert sich Henri Hansert.

Bei den Staffeln ist das Bildungszentrum Friesenheim stark vertreten und erringt den ersten sowie den dritten Platz. Den zweiten Platz erläuft sich die Staffel X-Boom.

Als älteste Läuferin im Einzellauf, mit 81 Jahren, ist Elfriede Hodapp – SC Önsbach mit dabei und Heiner Killi – LG Offenburg tritt als ältester männlicher Teilnehmer mit 82 Jahren an. Der jüngste Einzelläufer ist der 11jährige Jordan Lehmann.

Bei ihren vier Runden kommen die Läufer immer wieder durch den Start/Zielbereich. Hier werden alle Läufer und Läuferinnen mit großem Beifall von den Zuschauern angefeuert, bis der letzte Teilnehmer die Ziellinie durchquert hat. Der Besenwagen „beendet“ den Event.

17.00 Uhr
In der Offohalle finden sich Läufer und Zuschauer ein. Bei der Siegerehrung nehmen die drei Erstplatzierten der Herren, Damen sowie der Staffel ihre Siegerprämien und –geschenke unter tosendem Beifall der Zuschauer entgegen.

Dann werden die Tombola-Geschenke unter allen Läufern verlost.

Ein rundum gelungener 1. Klosterlauf geht zu Ende.

Wir sagen ganz herzlichen Dank an alle Läufer, Sponsoren und die vielen Helfer!

 Nur mit Ihrer Unterstützung konnte der 1. Klosterlauf gelingen!

Orgateam 1.Klosterlauf Schuttern

Orgateam 1.Klosterlauf Schuttern

Ihr Klosterlauf-Orga Team vom Lauftreff TuS Schuttern


Jubel und Bestzeiten bei der Premiere

(Lahrer Zeitung, 05.10.2016)

klosterlauf2

Der Start des Hauptlaufs mit 173 Sportlern in der Einzelwertung Foto: Bohnert-Seidel

Hier gehts zum Artikel: Jubel und Bestzeiten bei der Premiere


Erster Klosterlauf besteht seine Premiere

(Badische Zeitung, 04.10.2016)

klosterlauf1

Auch Friesenheims Bürgermeister Erik Weide lief mit – und kam ans Ziel. Foto: Pressebüro Schaller

Hier gehts zum Artikel: Erster Klosterlauf besteht seine Premiere

Erste Fotos der Badischen Zeitung sind hier zu finden: Fotos der Badischen Zeitung


Schutterner Klosterlauf feiert gelungene Premiere

(Baden Online – Mittelbadische Presse, 03.10.2016)

Hier gehts zum Artikel: Schutterner Klosterlauf feiert gelungene Premiere


Bald gehts los… Starterpakete werden gepackt!

starterpaket1  starterpaket2


 Klosterlauf entlang der Fanmeile

(Lahrer Zeitung, 21.09.2016)

Lauftreff mit Bürgermeister Erik Weide (Nummer eins) und Ortsvorsteher Hans-Jürgen Kopf (Nummer zwei) Foto: Bohnert-Seidel

Lauftreff mit Bürgermeister Erik Weide (Nummer eins) und Ortsvorsteher Hans-Jürgen Kopf (Nummer zwei)
Foto: Bohnert-Seidel

Hier gehts zum Artikel: Klosterlauf entlang der Fanmeile


Rathauschef geht als Eins ins Rennen

Für den 1. Schutterner Klosterlauf gingen Erik Weide und Hans-Jürgen Kopf ins TuS-Training.

Hier gehts zum Artikel: Rathauschef geht als Eins ins Rennen


plane


Die Werbung ist geschalten und für uns geht es in den organisatorischen Endspurt.

Wir freuen uns über zahlreiche Anmeldungen und viele Zuschauer!

Seit dabei — Hier anmelden!!

img_2544 img_2545 img_2546


Dank des tollen Wetters konnten wir und auch andere Interessierte am Wochenende unsere Kräfte beim Deutschen Sportabzeichen messen.

Wir bedanken uns auf diesem Weg an die fleißigen Helfer und Sportler, die dieses Wochenende zu einem ereignisreichen sportlichen Wochenende gemacht haben.

IMG_2089 IMG_2090 IMG_2091IMG_2088


DEUTSCHES SPORTABZEICHEN (DSA)

Der TUS Schuttern ermöglicht dieses Jahr allen sportbegeisterten Mitgliedern die Abnahme des DSA (Deutsches Sportabzeichen) in  Gold, Silber oder Bronze.

Wann / Wo findet es statt?

  • Am 17.07.16 im Stadion in Friesenheim von 11 – 16 Uhr

Veranstalter ist der Lauftreff Schuttern.

Was muss beachtet werden:

Abzulegen ist jeweils eine Disziplin in den Bereichen Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination.

Weitere Infos hier.


Am 24.Juni startete der Lauftreff beim Sonnwendlauf Seelbach. Die hitzigen Temperaturen konnten den Läufern nichts an haben.

Eine spitzen Leistung legte Marianne Pretsch hin, die mit ihrer Zeit von 53:06 min in ihrer Altersklasse Dritte wurde.

image5 image4 image2 image9 image6 image1


Zeitungsartikel über unsere Laufstrecke:

Badische Zeitung vom 25.6.2016

Der Startpunkt ist gesetzt.

123501245-p-200_171

Sebastian Wendlinger mit den Streckenverantwortlichen Mathias Strübel und Mathias Mussler


Am Freitag, den 17.Juni fand der Benefizlauf in Friesenheim statt.  Leider wurde der Lauf wegen des schlechten Wetters schon nach einer Runde abgebrochen. Aber der Lauftreff des TuS Schuttern lief gerne für den guten Zweck mit.

Benefizlauf2

Nächstes Ziel:

Freitag, der 24.Juni Sonnwendlauf Seelbach!


Zeitungsbericht

Zeitungsbericht vom 21.05.2016 in der Lahrer Zeitung


Wieder eine kleine Abordnung des Lauftreffs lief beim 1. Ortenauer Schutzengel-Lauf in Zell am Harmersbach mit.

Der Schutzengel-Lauf ist ein Spendenlauf, organisiert von der Selbsthilfegruppe Mukoviszidose Ortenau.IMG_1800

Wir sind für den guten Zweck. Klasse!!!

Nächste Ziele:

Freitag, der 17.Juni Benefizlauf Friesenheim!

Freitag, der 24.Juni Sonnwendlauf Seelbach!


Für eine kleine weibliche Abordnung des Lauftreffs ging es am Samstag zum 2. Offenburger Frauenlauf.

Nach einem Warm-Up mit dem Hahner-Zwillingen ging es mit einem 6,1 km Rundkurs durch die Offenburger Innenstadt bis zum Start- und Zielpunkt InterSport Kuhn.

IMG_1666 IMG_1670 IMG_1671    Frauenlauf

Es war eine sehr schöne Atmosphäre mit 350 Läuferinnen in Pink bei wunderschönem Wetter zu laufen.

Nächstes Ziel:

Samstag, der 21.05.2016 1.Ortenauer Schutzengel-Lauf!


Der Lauf in den Mai ist gepackt:

Mathias S Ottenheim2016 Ottenheim2016_2 Ulla_Ottenheim

Der Lauftreff ging mit sieben Läufern trotz des nicht so tollen Wetters an den Start.

Pretsch, Marianne   00:48:40,4, Bucher, Angelika  00:54:07,8, Weidenhammer, Ulla 00:54:09,7, Greiner, Florentine 00:56:36,3

Amann, Rainer 00:50:38,8, Mussler, Matthias  00:44:34,6, Strübel, Mathias 00:44:35,2

Es war wieder ein toller Lauf mit super Zeiten. Jetzt wird wieder fleißig weitertrainiert, denn der nächsten Lauf kommt bestimmt.

Nächstes Ziel:

Samstag, der 07.Mai Frauenlauf Offenburg!


Zum Start der Laufsaison war der Lauftreff Schuttern mit 14 Läufern beim 13. Freiburg Marathon vertreten.

Es starteten ein Läufer über die volle Marathondistanz, neun Läuferinnen und Läufer beim Halbmarathon, sowie ein Staffelteam mit vier Läuferinnen. IMG_0986

Regelmäßiges Training bei Wind und Wetter und die Motivation innerhalb der Gruppe sind die beste Vorbereitung gewesen.

 

Nächstes Ziel: Lauf in den Mai in Ottenheim!

 

Besuchen Sie auch die Homepage unseres Vereins TuS Schuttern.