Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

2 Monate zuvor

Klosterlauf Schuttern

Jetzt sind auch die letzten Bilder des Hauptlaufes online!!!

Vielen Dank an alle Teilnehmer und Beteiligten!
... mehrweniger

2 Monate zuvor

Klosterlauf Schuttern

Die ersten Fotos sind online!
klosterlauf-schuttern.de/bildergalerie-2/

Hier ein großes Dankeschön an Christoph Richter!
... mehrweniger

Die ersten Fotos sind online!
http://klosterlauf-schuttern.de/bildergalerie-2/

Hier ein großes Dankeschön an Christoph Richter!

2 Monate zuvor

Klosterlauf Schuttern

Schön, dass ihr da wart!Auch beim 10km Klosterlauf in Schuttern trotzten 2 Läufer der LG Geroldseck Lahr dem zum Teil regnerischem Wetter. Sascha Fleig benötigte für die vier Runden lediglich 38:14 Minuten, womit er auf dem 3.Platz seiner AK M35 landete. Den vierten Platz seiner AK M55 erlief sich Stefan Eichhorn in einer Zeit von 58:40 Minuten. ... mehrweniger

Schön, dass ihr da wart!

2 Monate zuvor

Klosterlauf Schuttern

Herzlichen Glückwunsch, Patrick!Patrick Brucker Zweiter beim Klosterlauf

Nach zwei Jahren Pause kehrte der schöne Klosterlauf des TuS Schuttern am 2. Oktober wieder zurück und ging in seine fünfte Auflage. Der Wettergott meinte es nicht gerade gut mit der Veranstaltung, zum Startschuss erwarteten die Läufer allerdings bessere Bedingungen. Dennoch blieb unterwegs kein Auge trocken.

Um 15 Uhr fiel bei angenehmen Temperaturen, aber nassen, windigen Bedingungen der Startschuss vor der Offohalle. Vier sehr kurvige, aber flache, kurzweilige Runden warteten auf die Läufer des 10-Kilometer-Hauptlaufs, die gemeinsam mit 35 Staffeln losgeschickt wurden. Mit ein paar schnellen Schritten setzte sich Patrick Brucker vor der ersten scharfen Kurve direkt an die Spitze des Feldes und sorgte auf der ersten Runde für ein hohes Tempo, dem nur Samir Baala folgen konnte. Auch wenn seine nationalen Meistertitel über die Marathondistanz schon einige Jahre zurückliegen, gehört der Franzose noch immer jedes Mal zu den Favoriten, wenn er in der Region an der Startlinie steht.

Dennoch wollte sich Patrick dem großen Favoriten nicht einfach geschlagen geben. Trotzdem war es keine Überraschung für ihn, nach rund drei Kilometern etwas reißen lassen zu müssen. Mit 16:42 Minuten ging der Hofstetter noch immer sehr offensiv bei der 5-Kilometer-Marke durch, musste auf der dritten Runde dann das Tempo aber etwas reduzieren, um sich mit einer starken letzten Runde dennoch eine weitere Top-Zeit von unter 34 Minuten zu sichern, was ihm mit 33:59 Minuten gelang. Damit blieb Patrick neben Baala, der in 33:34 Minuten zum zweiten Mal gewann, und Streckenrekordhalter Bruno Schumi bisher erst als dritter Läufer der kleinen, aber feinen Klosterlauf-Geschichte unter 34 Minuten.

Auch dahinter war der Kampf um Platz drei lange Zeit offen. Florian Walz ging ebenso flott ins Rennen und lag bis kurz vor Rennhälfte auf Platz drei, ehe er diesen abgeben musste. Am Ende fehlten Florian in 35:15 Minuten 16 Sekunden zu Platz drei. Dennoch konnte der Ortenberger nach einer starken Vorstellung bei der Ortenauer Laufnacht über fünf Kilometer vier Wochen zuvor sowie einer guten Leistung beim Copenhagen Half Marathon vor zwei Wochen nun auch über die 10-Kilometer-Distanz wieder eine Leistung zeigen, auf die aufgebaut werden kann.

Ähnlich zufrieden durfte auch Merhawi Micael nach dem Rennen sein. Auch er ging mit 18:19 Minuten für die ersten fünf Kilometer offensiv ins Rennen und sah sich auf Kurs einer neuen persönlichen Bestzeit. Diese verpasste er am Ende zwar, doch die widrigen Bedingungen waren auch nicht gerade ideal. In 37:16 Minuten konnte er erneut eine tolle Leistung zeigen und wurde in dem überschaubaren, aber gut besetzten Feld der Männer Siebtplatzierter. Ebenfalls Platz sieben erreichte Ulrike Müller bei den Frauen. Auch die Gengenbacherin schien sich von ihrem Halbmarathon erholt zu haben und zeigte in 1:02:16 Stunden eine gute Leistung, die Platz eins in der Altersklasse W55 bedeutete.
... mehrweniger

Herzlichen Glückwunsch, Patrick!

2 Monate zuvor

Klosterlauf Schuttern

Schön, dass ihr da wart! ... mehrweniger

mehr laden